Es ist wichtig zu wissen, dass eine Allergie gegen Naturlatex eine Allergie gegen Proteine des Kautschukbaums ist (der Baum, von dem der flüssige Latex stammt: Kautschukmilch).

Die Kipli Matratze enthält nach ihrer Herstellung kein Restprotein. Sie hat daher hohe hypoallergene Eigenschaften.

Darüber hinaus ist anzumerken, dass Latexallergien meist durch direkten Hautkontakt mit Latex ausgelöst werden. Da Sie bei normaler Nutzung Ihrer Kipli Matratze nicht direkt mit dem Latex in Kontakt kommen, sollte keine Allergie auftreten.

Wenn Sie aufgrund einer Latexallergie jedoch Bedenken haben, raten wir Ihnen vor dem Kauf einen Arzt zu konsultieren.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!