Dunlop und Talalay sind zwei verschiedene Herstellungsverfahren für Naturlatexmatratzen. Das Dunlop-Herstellungsverfahren ist das älteste Verfahren zur Herstellung von Latexmatratzen und wird seit 1929 angewandt. Dunlop-Latex ist dichter als Talalay-Latex und etwas fester.

Der Talalay-Prozess ist ein neuerer Prozess. Er ist komplexer und kostenintensiver. Außerdem wird mehr Energie benötigt. Talalay-Latex ist mit einer größeren Zellstruktur versehen, die für mehr Flexibilität sorgt.

Kipli hat sich für das Dunlop-Verfahren entschieden, weil es weniger umweltbelastend ist und die Herstellung einer Matratze mit optimalem Komfort ermöglicht. Dunlop-Latex bietet dem Körper optimale Unterstützung und passt sich gleichzeitig perfekt an Ihre individuelle Körperform an.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!