Die Kipli Bettdecke wird in Süddeutschland, Bayern, in einer ÖKO-TEX-zertifizierten Fabrik hergestellt. Diese hat sich auf die Verarbeitung von Naturmaterialien spezialisiert.

Die Füllung der Kipli Bettdecke besteht zu 100 % aus Lyocell.

Die Naturfaser Lyocell, die der Hauptbestandteil unserer Kipli Bettdecke ist, wird vornehmlich aus Eukalyptusholz gewonnen und durch einen besonders umweltschonenden geschlossen Produktionskreislauf hergestellt. Nach dem die Zellulosefaser gewonnen wurde, wird sie weiter zu Lyocell gesponnen. Diese wird dann in die Hülle unserer der Bettdecke, die aus 100 % Bio-Baumwolle besteht, eingefüllt. Das besondere an unserer Kipli Bettdecke ist die doppelte Isolation, wodurch die Luft innerhalb der Bettdecke sehr gut zirkulieren kann und der schöne Aufblaseffekt, der für die perfekte Anschmiegsamkeit an den Körper und das kuschelige Gefühl, sorgt. Hierzu wird das Futter auf beiden Innenseiten der Hülle aufgenäht, aufwendig versteppt und in Form gehalten. Durch die ausschließliche Verwendung natürlicher Materialien ist unsere Kipli Bettdecke besonders atmungsaktiv sowie bakterien- und milbenresistent.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!